EJECTION RUBBER Let’s talk about it!

Erfolgreiche Veranstaltung von CITO Italia Srl und Serviform in Caravaggio

CITO-SYSTEM GmbH
Haimendorfer Straße37 + 46
90571 Schwaig bei Nürnberg www.cito.de[email protected]
+49 911 958850

Gemeinsam organisierten die Unternehmen CITO Italia Srl und SERVIFORM SRL am 15. November 2019 das Seminar „EJECTION RUBBER Let’s talk about it“. Die Veranstaltung für die italienischen Stanzformenhersteller war ein großer Erfolg! Ein Publikum von weit über 90 Experten, darunter die Eigentümer und Techniker von mehr als 40 Stanzformenherstellern, nahm am Schulungstag in Caravaggio teil.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von Angelo Cantini, dem Geschäftsführer von SERVIFORM SRL, der die Anwesenden begrüßte und die Zielsetzung des Schulungsevents erläuterte: Stanzformen­herstellern die Möglichkeit zu geben, sich über die aktuellen Entwicklungen und Neuigkeiten auf dem Gebiet von Auswerf­materialien zu informieren, um damit die Qualität und Produktivität von Stanzformen in Italien weiter zu verbessern.

Melissa Monster, Geschäftsführerin von PolyMX bv, einem Unternehmen der CITO GROUP in den Niederlanden, stellte Hochleistungs-Auswerf­materialien für Rotationsstanzformen vor.

PolyMX bv verfügt über langjährige Erfahrung in der Forschung, Entwicklung und Herstellung von Polyurethan-Werkstoffen. Insbesondere wurden die Eigenschaften und die Leistungsfähigkeit von PolytopMX® aufgezeigt. Der Werkstoff kommt bei den von PolyMX bv entwickelten Hochleistungs-Auswerf­materialien für Rotationsstanzformen zum Einsatz und kann ebenso für Flachbettstanzformen verwendet werden. Anhand von aktuellen Daten zeigte Melissa Monster außerdem auf, wie und in welchem Ausmaß eine Optimierung der Produktionskosten dank einer qualitativ hochwertigen Gummierung möglich ist.

Dominique Nicolo, Technical Adviser BOBST, erläuterte das ABC der Verwendung von Auswerf­materialien auf Flachbettstanzformen für Kartonagen. Dabei verdeutlichte er, welche Auswerf­materialien an den verschiedenen Stellen der Stanzform verwendet werden und welche Abstände zu den Rilllinien einzuhalten sind. Weiterhin ging er auf die richtige Positionierung der Gummierung in Verbindung mit den Greiferpositionen in den SPO-Maschinen ein.

Nach einer Pause führte Jürgen Mariën, CEO der CITO GROUP, das Publikum durch die große weite Welt der Gummierung. Durch anschauliche Videos zeigte er, welche Vorteile die Nutzung von Hochleistungs-Auswerf­materialien mit sich bringt. Neben der wesentlich längeren Lebensdauer bieten diese auch eine erhebliche Verkürzung der Produktionszeiten. Anhand konkreter Berechnungen stellte Herr Mariën unter Beweis, dass sich höhere Anfangsinvestitionen bei hochwertigen Auswerf­materialien und Rillzurichtungen durch erhebliche Vorteile und Einsparungen in der Produktion mehr als bezahlt machen.

Mauro Tomelleri, Vertriebs- und Marketingdirektor von SERVIFORM SRL, stellte RubbA, die Serviform-Maschine für den Gummizuschnitt, vor. Er verglich dabei die Eigenschaften des Wasserstrahl­schneidens mit dem mechanischen Schneid­verfahren, das bei der RubbA eingesetzt wird. Mit Daten aus einer Fallstudie konnte er belegen, dass sich die Serviform-Maschine durch bessere Produktions­zeiten, eine höhere Leistung und wesentlich niedrigere Betriebskosten als Wasserstrahl­systeme auszeichnet.

Der Event endete mit den Dankesworten von Armando Caimi, dem Geschäftsführer der CITO Italia Srl, der bekräftigte, dass Serviform und CITO Italia viele Dinge gemeinsam haben. Darunter die langjährige Erfahrung in der Stanztechnologie, die hohen Qualitätsstandards ihrer Produkte sowie ihren Ruf als fairer Partner. Beide Unternehmen sind überzeugt, dass der italienische Markt für Stanztechnik in Bezug auf Leistung und Qualität verbessert werden muss.

Nach drei Stunden voller interessanter und spannender Informationen konnten die Gäste einer Live-Demo der RubbA beiwohnen und sich ausführlich über weitere Serviform-Maschinen und CITO-Produkte informieren. Ein geselliges Arbeitsessen mit zahlreichen Spezialitäten, die Schüler der ABF-Berufsschule der Bergamasca Training Company zubereitet hatten, bot allen Teilnehmern Gelegenheit zum regen Meinungsaustausch.

Wir sehen uns bei der nächsten Schulungsveranstaltung!